Firmenkunden Warentransportversicherung
Angebot anfordern
Gut informiert
  • Weltweiter Versicherungsschutz für Unternehmen, die eigene Waren beziehen oder versenden
  • Schützt während sämtlicher Transporte vor den finanziellen Folgen einer Beschädigung oder des Verlusts von Gütern (Allgefahren-Deckung)
  • Schaden wird getragen, wenn die Gefahrenträgerin bzw. der Gefahrenträger – Spedition oder Frachtführerin bzw. Frachtführer – nicht haftet (subsidiärer Versicherungsschutz)
  • Folgeschäden an den Gütern sowie Vermögensschäden prämienfrei mitversichert
Warum ist eine Warentransportversicherung wichtig?

Bei jedem Warentransport – ob mit Bahn oder Schiff, Flugzeug oder Lkw – fährt immer das Risiko mit, dass Ware beschädigt wird oder abhanden kommt. Je nach Transportweg wird Fracht mehrmals umgeladen oder zwischengelagert, das erhöht die Verlustgefahr deutlich. Unter den Risiken spielen Wetterereignisse eine Rolle, aber auch mangelnde Sorgfalt und vorsätzlicher Diebstahl. Das Problem mit der Haftung: die Spedition oder die Frachtführerin bzw. der Frachtführer haftet in vielen Fällen nur unzureichend oder gar nicht – und auf dem Schaden bleibt Ihr Unternehmen sitzen. Unsere Warentransportversicherung sichert Sie gegen diese Risiken und die damit verbundenen Folgen ab.

Im Überblick: Die Baloise Warentransportversicherung
CARGO Waren-Transportversicherung
Weltweiter Versicherungsschutz für Güter während sämtlicher Transporte, mit Allgefahren-Deckung. Angebot anfordern

CARGO Waren-Transportversicherung

  • Versicherungsschutz für sämtliche Bezüge und Versendungen von Haus zu Haus

    Inklusive transportbedingte Aufenthalte

  • Leistet bei Verlust von Gütern und Beschädigungen aller Art (Allgefahren-Deckung)

    Versichert sind u.a. Schäden durch Bruch, Verbiegen, Verkratzen, Nässe

  • Subsidiärer Versicherungsschutz

    Schaden wird getragen, wenn der Gefahrenträger (Spediteur oder Frachtführer) nicht oder nicht vollständig haftet.

  • Politische Risiken mitversichert

    Schäden durch Krieg, Streik und terroristische Gewalthandlungen

  • Schutz bei Güterfolge- und Vermögensschäden

    Prämienfrei, bis 250.000 €

  • Schutz bei Transporten mit eigenen Fahrzeugen (Werkverkehr-Deckung)

    Bis 25.000 €

  • Optional bis fünf Ausstellungen pro Jahr mitversichert

    Persönliche Habe des Standpersonals inklusive.

  • Spezielle Deckungserweiterungen für optimalen Versicherungsschutz
Im Überblick: Die Baloise Warentransportversicherung
CARGO Waren-Transportversicherung
Weltweiter Versicherungsschutz für Güter während sämtlicher Transporte, mit Allgefahren-Deckung. Angebot anfordern

CARGO Waren-Transportversicherung

  • Versicherungsschutz für sämtliche Bezüge und Versendungen von Haus zu Haus

    Inklusive transportbedingte Aufenthalte

  • Leistet bei Verlust von Gütern und Beschädigungen aller Art (Allgefahren-Deckung)

    Versichert sind u.a. Schäden durch Bruch, Verbiegen, Verkratzen, Nässe

  • Subsidiärer Versicherungsschutz

    Schaden wird getragen, wenn der Gefahrenträger (Spediteur oder Frachtführer) nicht oder nicht vollständig haftet.

  • Politische Risiken mitversichert

    Schäden durch Krieg, Streik und terroristische Gewalthandlungen

  • Schutz bei Güterfolge- und Vermögensschäden

    Prämienfrei, bis 250.000 €

  • Schutz bei Transporten mit eigenen Fahrzeugen (Werkverkehr-Deckung)

    Bis 25.000 €

  • Optional bis fünf Ausstellungen pro Jahr mitversichert

    Persönliche Habe des Standpersonals inklusive.

  • Spezielle Deckungserweiterungen für optimalen Versicherungsschutz
Häufig gestellte Fragen
Für wen ist eine Warentransportversicherung wichtig?

Für alle, die eigene Waren durch Frachtführende oder Speditionen beziehen und/oder versenden.

Welche Unternehmen können versichert werden?

Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 15 Mio. Euro. (Bei höheren Umsätzen machen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.)

Was bedeutet subsidiärer Versicherungsschutz?

Subsidiär bedeutet, dass eine Versicherung erst dann wirksam wird, wenn eine anderweitig bestehende Versicherung nicht oder nur eingeschränkt zu leisten hat.

Wie wird die Versicherungsprämie berechnet?

Umsatz x Prämiensatz = Prämie zzgl. Versicherungssteuer.
Der Prämiensatz beträgt 0,5 ‰. Die Mindestprämie beträgt 500 Euro.

Dokumente
Mehr für Ihre Sicherheit
Werkverkehrsversicherung Versichern Sie Ihre Waren im Werkverkehr vor Beschädigung und Verlust
Wissenswertes, Geschichten & Erfahrungen Alle Beiträge